Häufige Fragen

Wo kann ich es kaufen?

Hier (Stromboot GmbH) oder beim Händler Ihres Vertrauens.

Wann kann ich es kaufen?

Jetzt.

Wie ist die Reichweite in stehenden Gewässern?

Das hängt von der Sonne, dem Sonnenstand, der Zuladung und der Geschwindigkeit ab. Auf Stufe 4 des VX54e ist bei Sonnenschein bis zu 10h Fahrt möglich- nur mit Akku 3h. Somit können Sie am Tag bis zu 40 km schaffen. Sie können natürlich auch die Paddel benutzen …. Bei Wind von vorn reduziert sich die Fahrtstrecke.

Welche Genehmigung brauche ich?

Es gibt viele Schiffahrtsverordnungen in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern genügt eine beidseitige Beschriftung (Ihre Adresse) des Hausbootes mit 10cm großen Buchstaben. Es ist keine Fahrerlaubnis und Zulassung notwendig. Sammeln Sie jedoch erste Erfahrungen bei einer Paddeltour mit Einweisung, bevor Sie mit dem eWalker in See stechen. Übernachten Sie am Ufer. Suchen Sie Schutz bei gefährlichem Wetter. Bei Sturm (über Windstärke 3) bleiben Sie an Land.

Kann ich den eWalker mieten?

Noch nicht. Fragen Sie Ihren Kanuverleih.

Wie lange hält die Luft?

Das dropstitch-Material besteht aus 0,9mm dicken UV-stabilisierten PVC, das bis 0,8 bar aufgepumpt werden kann. Bei 0,4 bis 0,5 bar ist der eWalker ausreichend stabil. Die Luft genügt für zwei Wochen. Füllen Sie nur am Ufer Luft auf, nicht während der Fahrt.

Wie lang hält es?

Bei trockener Lagerung über 0°C im gerolltem Zustand (nicht kreuzweise gefaltet) sind 10 Jahre kein Problem (1 Saison pro Jahr Nutzung). Der Lithium-Akku hält 1500 Volladezyklen. Bei Teilladung sind es noch mehr.

Warum der teure Lithiumakku?

Lithiumakkus sind halb so schwer wie Bleiakkus. Lithiumakkus können in einer Stunde geladen und entladen werden, ohne dass sich die Kapazität des Akkus ändert. Bleiakkus mögen kein Schnellladen und keine Komplettentladung. Werden sie zu schnell geladen, besitzen sie nur 50% der Nennkapazität. Lithiumakkus speichern die Solarenergie deutlich effizienter. 10h Fahrzeit sind nur mit einem Lithiumakku möglich.